Hygienemaßnahmen

Movie Star - zurück im Kino

 

Bekanntmachung vom 03. September 2021

⚠️ Movie Star Perleberg und Wittenberge ⚠️
Seit dem 03. September ist die Testpflicht im Landkreis Prignitz zurück und um ins Kino zu dürfen genügt es ein Schnelltest zu machen, den ihr direkt bei uns im Kino kaufen und durchführen könnt.
Ausnahmen von der Testpflicht
Die Pflicht zur Vorlage eines Testnachweises gilt nicht für
·         Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr,
·         Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzeptes der von ihnen 
       besuchten Schule regelmäßig, mindestens an zwei verschiedenen Tagen pro Woche, auf das Vorliegen 
       einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet werden; als Nachweis ist auch eine von einem 
       Sorgeberechtigten unterzeichnete Bescheinigung über das negative Ergebnis eines ohne fachliche 
       Aufsicht durchgeführten PoC-Antigen-Tests zur Eigenanwendung (Selbsttest) ausreichend,
·        geimpfte Personen,
-     genesene Personen.

Unser Schutz- und Hygienekonzept

Um Ihren Kinobesuch sicher zu gestalten beachten sie bitte folgende Punkte:

Die ‚andere Normalität‘ beim Kinobesuch:

Ticketverkauf möglichst online vornehmen: 

Um Kontakte zu minimieren, sollte der Ticketverkauf möglichst online auf unserer

Webseite www.moviestarkino.de erfolgen. 

Falls eine Stornierung vorgenommen werden muss, fallen dafür aber keine Stornierungskosten an.

Ein Ticketkauf vor Ort ist möglich. 

Bitte wenden Sie sich unter Beachtung der Abstandsregeln an unsere Mitarbeiter an der Kinokasse. 

In diesem Fall müssen wir Ihre Kontaktdaten (Emailadresse und/oder Telefonnummer) notieren, um Sie nach dem Filmbesuch kontaktieren zu können. 

Oder sie nutzen die LUCA APP zum Einchecken in unseren Kinos. 

Die Bezahlung sollte ausschließlich elektronisch, möglichst kontaktlos erfolgen, um Infizierung mit dem Bargeld zu vermeiden.

  • Bitte betreten Sie das Movie Star über die Kassenhalle zur Überprüfung der Berechtigung.

  • Dabei benutzen sie bitte die LUCA APP zum Einchecken.
  • FFP2-Masken-Pflicht gilt im gesamten Haus, Beispielweise auch beim WC Besuch während der Vorstellung.

  • Sicherheitsmaßnahmen in den Kinosälen: 
  • Jeder 2 Sitze neben einer Buchungsgruppe bleibt komplett frei. Achten Sie aber bitte auf den Abstand zu anderen Gästen, wenn sie sich (mit Maske!) in den Kinosaal begeben und denken Sie bitte daran, dass auch beim Aufsuchen einer Toilette Maskenpflicht besteht. Wenn Sie Ihren Sitzplatz eingenommen haben, kann die Maske abgenommen werden. Es können bis zu mehrere zusammenhängende Plätze gebucht werden. Diese können auch aus verschiedenen Haushalten stammen.

  • Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen soweit möglich.

Nach Ende der Vorstellung: bitte achten Sie auch nach dem Filmbesuch auf die Einhaltung der notwendigen und vorgeschriebenen Abstandsregeln. Den Auslass nach dem Filmbesuch haben wir so organisiert, dass ein enger Kontakt vermieden wird. Beginn und Ende der Vorstellung wird von uns so terminiert, dass Gleichzeitigkeit in nebeneinander liegenden Sälen möglichst vermieden wird.

Zu Ihrer Sicherheit haben wir folgende Schutzmaßnahmen in unseren Kinos umgesetzt:

  • Schulung der Mitarbeiter: Die Mitarbeiter wurden intensiv geschult, um sicherzustellen, dass auch in Corona Zeiten eine bestmögliche Sicherheit für die Mitarbeiter und die Besucher gewährleistet ist. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Notwendigkeit der Einhaltung der Abstandsregeln und der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen gelegt.
  • Trennung der Besucherströme: Ein Hauptpunkt ist die weitgehende Trennung der Besucherströme in allen Bereichen, um das Einhalten der Abstandsregelungen zu gewährleisten. Das erfolgt durch zeitversetzten Filmbeginn und Auslass am Ende, durch eine klare Wegeführung in den Foyers und teilweise entsprechende Bodenmarkierungen. Wo nötig, wurden an Kassen und Theken Glasscheiben angebracht, um Mitarbeiter und Gäste zu schützen.
  • Maskenpflicht: Es gilt eine Maskenpflicht für Mitarbeiter und Besucher im gesamten Gebäude und somit auch beim Einlass in die Kinosäle, beim Auslass aus den Sälen und bei Toilettenbesuchen während der Vorstellungen. Geeignete Mund-Nase-Bedeckungen können notfalls an den Kinokassen erworben werden. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr.
  • Nies- und Hustenetikette, Handhygiene: Die Niess- und Hustenetikette, sowie die Handhygiene sollte von Gästen und Mitarbeitern stets gewahrt werden, um Infektionsmöglichkeiten zu minimieren. In allen Foyer-Bereichen, Sanitäranlagen, Theken und Mitarbeiterräumen sind für die Gäste und Mitarbeiter Desinfektionsspender angebracht, um stets für maximale Hygiene sorgen zu können. Einweg- Papierhandtücher stehen stattdessen zur Verfügung.
  • Ausschluss vom Besuch der Kinos und der: Personen oder Mitarbeiter mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen oder mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere oder Gäste, die während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben keinen Zutritt in die Gastronomiebetriebe bzw. Kinos oder müssen diese umgehend verlassen.
  • Verstärkte Reinigung: Es erfolgt eine verstärkte regelmäßige Zwischenreinigung in Foyer –, Kino und Sanitärbereichen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die in kurzen Abständen durchzuführende Desinfektion aller häufig berührten Flächen (Türklinken und -griffe, Handläufe, Handterminals, Tastaturen, Touchscreens, Armaturen) gelegt.
  • Gläser- und Geschirrspülmaschinen: Bei Spülvorgängen wird gewährleistet, dass die vorgegebenen Temperaturen erreicht werden, um eine sichere Reinigung des Geschirrs und der Gläser sicherzustellen.
  • Belüftung der Kinosäle und Foyers: Es erfolgt eine verstärkte Belüftung von Foyers und Kinosälen ausschließlich mit 100 % Frischluft. Atemluft im Kino - Studie der TU-Berlin.
  • Reduzierung der Sitzplätze: Um die geforderten Abstandsregeln einhalten zu können, wurde die Sitzplatzkapazität reduziert.
  • Corona-Warn-App: wir möchten Sie bitten, die Corona-Warn-App auf Ihrem Smartphone zu installieren. Sie können dadurch feststellen, ob Sie ein ‚Close Encounter‘ zu einer infizierten Person hatten und die notwendigen Schritte veranlassen.